2. Mai: Verkaufsoffener Sonntag mit viel Musik und großem Angebot für Groß & Klein

Wenn Schönberg in den Mai feiert, krähen wieder 29 Hähne um die Wette 

Schönberg – Die Wirtschaftsgemeinschaft Schönberg begrüßt den Frühling mit einem Verkaufsoffenen Sonntag, der von einem großen Veranstaltungsprogramm begleitet wird.  So werden bereits zum neunten Mal Hähne um die Wette krähen, es gibt eine Oldtimer-Ausstellung, Fahrräder werden präsentiert und man kann sich traditionelle Sengzeltn schmecken lassen. Für den musikalischen Rahmen der Maifeier sorgen zwei Gruppen die zwischen 14 und 17 Uhr auf dem Unteren und Oberen Marktplatz auftreten.

Stellvertretend für alle Geschäftsleute sagt Josef Lang, Vorsitzender der Schönberger Wirtschaftsgemeinschaft: „Wir haben für die Maifeier ein tolles Programm auf die Beine gestellt und freuen uns auf einen schönen Tag mit allen Gästen, die wir auf unseren beiden Marktplätzen begrüßen dürfen.“ Schon früh, nach der 10 Uhr-Messe in der Pfarrkirche St. Margareta, können Gäste aus nah und fern über den Markplatz bummeln und das Angebot der Markt- und Verköstigungsstände nutzen. Am Unteren Marktplatz bietet der Kindergarten Buntspechte Kaffe, Kuchen und andere Leckereien an, am Oberen Marktplatz übernimmt der Kindergarten St. Elisabeth diese Aufgabe.

Das offizielle Programm startet um 13 Uhr, wenn auch die Schönberger Geschäfte ihre Ladentüren öffnen. Eine Oldtimer-Ausstellung des „Klassische Fahrzeuge – Club Zwiesel“ lässt einen Hauch Nostalgie über dem Oberen Marktplatz wehen. Vom NSU 1000 über ein Goggo Coupé bis zum DKW-F5 sind rund 15 historische Fahrzeuge zu sehen. Nostalgie regiert auch am Unteren Marktplatz: Dort stellen sich rund 20 Oldtimer des Bulldogclub Grafenau zur Schau. Für Zweiradfans ist rund um den Marktbrunnen eine Fahrradausstellung mit aktuellen Modellen  - unter anderem auch E-Bikes – aufgebaut. Auch ein Glücksrad (Lospreis ein Euro), bei dem jeder Dreh gewinnt, wird auf dem Oberen Marktplatz aufgestellt sein. Mit Gerätevorführungen gewährt die Freiwillige Feuerwehr Hartmannsreith einen Einblick in ihre Arbeit und am Luitpoldplatz steht ein großer Spielplatz mit Hüpfburg und Kinderschminken für Kinder bereit.

Seit Jahren ist das Hähnewettkrähen ein Höhepunkt der Schönberger Maifeier. Bereits zum neunten Mal werden die stolzen Hähne um die Krone kämpfen. 14 Züchter haben ihr Kommen zugesagt und werden um 13.30 Uhr insgesamt 14 große und 15 Zwerghähne in die Käfige setzen. Um 14 Uhr (bis ca. 14.30 Uhr, Oberer Marktplatz) erfolgt der Startschuss und dann darf, beziehungsweise muss um die Wette gekräht werden. Bei der Siegerehrung um 16 Uhr werden in jeder Kategorie drei Hähne prämiert (bei schlechtem Wetter findet das Wettkrähen nicht statt). Die Preise wurden von der Schönberger  Geschäftswelt gespendet.

Mehr als nur den musikalischen Rahmen bilden die Musikgruppen, die für Stimmung sorgen werden. Mit Unterhaltungsmusik lädt die Gruppe „Libertys“ zum Tanz rund um den gerade aufgestellten Maibaum. Die „Trachtlermusi“ des Schönberger Trachtenvereins erklingt am Unteren Marktplatz. Dazwischen tritt die Kindertanzgruppe des Vereins auf.